Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

Aktuelles

Wärschtlamopokal in Hof

Am 23./24. Juli fand in Hof der nächste Pokalwettbewerb statt. Hier starteten eigentlich 6 Läuferinnen vom TSV Holzheim, doch leider musste Amélie Wedemeyer wegen Krankheit zu Hause bleiben.

Unsere anderen 5 Starterinnen erzielten wieder gute Ergebnisse.

Hannah Triebandt startete in der Gruppe Anfänger 2. Mit einer überragenden Kür konnte sie sich im 10-köpfigen Teilnehmerfeld den 1. Platz sichern.

Ebenso wurde Fiona-Sophie Stempfer in der Gruppe Figurenläufer 3 Erste von 8 Starterinnen

Beide Läuferinnen hoffen auf eine Nominierung zu Süddeutschen- und Deutschen Breitensport Meisterschaft.

Trotz großer Nervosität konnte Emma Schalk in der Gruppe Anfänger 3 mit insgesamt 7 Sportler/-innnen die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

In der Gruppe Freiläufer 3 konnten Karolin Brunner den 7. Platz und Michaela Triebandt den 9. Platz im 11-köpfigen Teilnehmerfeld erkämpfen.

Das besondere in unserem Team - Michaela und Hannah Triebandt sind Mutter und Tochter und beide trainieren mit Leidenschaft.

__________________________________________________________________

Leibi-Pokal

Unser 2. Leibi-Pokal konnte endlich am 21. Mai 2022 durchgeführt werden. Läuferinnen aus Selb, Hof, Bayreuth, Bamberg und Reichenberg kamen zu uns nach Pfaffenhofen. Insgesamt waren 67 Sportlerinnen am Start 11, davon waren vom TSV Holzheim. Hier unsere tollen die Ergebnisse.

Mini 2

Maria Elizabeth Senikyan wurde 2. von insges. 6 Starterinnen

Anfänger 2

1. Hannah Triebandt

3. Sophia Zell

insges. 6 Starterinnen

Anfänger 3

2. Emma Schalk

3. Felicia Ettrich

5. Lena Gerken

insg. 10 Starterinnen

Freiläufer 3

1. Carolina Klug

4. Karolin Brunner

5. Michaela Triebandt

insg. 8 Starterinnen

Figurenläufer 3

1. Fiona Sophie Stempfer

3. Amélie Wedemeyer

insg. 6 Starterinnen

___________________________________________________________


Bayerische Meisterschaft Hof 2021

Endlich kehrt in die Rollkunstlaufwelt nach Corona wieder etwas Normalität ein. In Hof fand am 16./17. Okt. die Bayerische Meisterschaft im Rollkunstlaufen statt. Knapp 100 Läufer und Läuferinnen gingen an den Start, um sich einen Titel in ihrer Altersklasse zu erkämpfen. Der TSV trat diesmal mit einer ungewöhnlich kleinen Mannschaft an. Fiona-Sophie Stempfer, Amélie Wedemeyer, Karolin Brunner und Hannah Triebandt bildeten das Quartett, dass den TSV sehr erfolgreich vertreten hat. In 4 verschiedenen Leistungs- und Altersklassen konnten 4 Medaillen und 3 Titel mit nach Hause genommen werden. Neuling Hannah Triebandt konnte sich bei den Minis den Meistertitel sichern und Neuling Karolin Brunner erreichte die Bronzemedaille. Den Meistertitel bei den Freiläufern Jhg. 2007 sicherte sich mit 4 Punkten Vorsprung Fiona-Sophie Stempfer und Amélie Wedemeyer nimmt bei den Freiläufern Jhg. 2009 den Meistertitel mit in die Heimat. Somit haben sich alle Läuferinnen für den Aufstieg in die nächst höhere Leistungsklasse qualifiziert. Das war für die Rollsportabteilung ein guter Start in die Zeit nach Corona.

Team Holzheim, Hannah, Karolin, Amélie, Fiona-Sophie (von links)

1. Platz Hannah Triebandt, Klasse Minis

3. Platz Karolin Brunner, Klasse Anfänger

1. Platz Amélie Wedemeyer, Klasse Freiläufer Jhg. 2009

1.Platz Fiona-Sophie Stempfer, Klasse Freiläufer Jhg. 2007

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION