Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

SGM Wendlingen-Ötlingen  -      SGM Holzheim/Burlafingen  1 : 1  (0:1)

Hoch motiviert gingen die Spielerinnen des TSV Holzheim in das Spiel gegen die SGM Wendlingen-Ötlingen. Von Beginn an bot die Mannschaft eine starke kämpferische Leistung. Dabei gingen wir sehr defensiv ausgerichtet in die Partie, versuchten jedoch immer wieder Nadelstiche in der Offensive zu setzen. Dabei gelang nach einem Konter die schön heraus gespielte 0:1 Führung durch Annalena Stuckenbrock (32.). Mit dieser Führung ging es in die Kabinen.

Nach dem Wiederanpfiff blieb die Partie weiter umkämpft. In der 70. Minute gelang den Gastgebern nach einem Freistoß der Ausgleich. Danach versuchten beide Mannschaften die Partie für sich zu entscheiden. Offensiv wurde uns ein vermeintlicher Elfmeter verwehrt und defensiv hatten wir das Ergebnis einigen guten Paraden von Anna-Lena Rau zu verdanken. Aufgrund der sehr starken kämpferischen Leistung konnte das Ergebnis über die verbleibende Zeit gehalten werden und wir nahmen einen verdienten Punkt mit nach Hause.

Es haben gespielt: Anna-Lena Rau, Natalie Schuster, Vera Haberzettl, Katrin Christ, Kristina Riesenegger, Anja Döffinger, Meike Nähring, Annalena Stuckenbrock, Yvonne Kessler, Jessica Menyhert, Charlotte Fauss, Selin Kelles, Marina Sandmann, Kristina Bachus, Anja Mayer

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION