Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

TSV Holzheim    -        SC Heroldstatt             1:0    (0:0)

Knapper Sieg

Mit einem Sieg in buchstäblich letzter Minute starteten wir in die Rückrunde. Michael Hornung verwandelte in der 90. Minute einen Foulelfmeter zum glücklichen aber nicht unverdienten Siegtreffer.

Die Gäste mit ihrer rustikalen Spielweise ließen uns nur sehr schwer ins Spiel kommen. Trotzdem war der Sieg aufgrund der deutlicheren Torchancen und vor allem der zweiten Hälfte, als wir auf ein Tor spielten, wie gesagt nicht unverdient. Schon nach 4 Minuten hatte Johannes Rau mit einem Kopfball Pech. In der 12. Minute ein schöner Pass in die Gasse von Michale Hornung auf Jonas Angerer. Leider versprang der Ball und so kam keine gute Flanke zustande. Nach 20 Minuten vergab Johannes Rau, völlig freistehend, seine zweite Kopfball Chance, Hannes Nüssle hatte mustergültig geflankt. Das gleiche Bild eine Viertelstunde später, wieder Flanke Nüssle, diesmal Kopfball Dominik Kraus, aber wieder am Tor vorbei. Noch vor der Pause mussten wir, verletzungsbedingt, zweimal wechseln. Manuel Rau ersetze Jonas Angerer und kurz vor der Pause erwischte es Dominik Kraus bei einem Kopfball. Er musste ausgewechselt werden und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Matthias Michl kam für ihn auf den Platz.

Im zweiten Durchgang, mit Windunterstützung, ging es nur noch in Richtung Gästetor. Allerdings kam wenig dabei heraus, ein Kopfball von Dennis Aust auf Flanke von Manuel Rau nach gut einer Stunde, war die erste nennenswerte Szene. Einige Minuten später wurde ein Schuss von Johannes Rau vor der Linie abgewehrt und nach 67 Minuten ein toller Schuss von Thomas Schwer und eine ebenso tolle Parade des Gästetorhüters ( die beste Aktion des ganzen Spiels ). Und als eigentlich niemand mehr mit einem Tor rechnete, wurde Thomas Schwer im Strafraum gefoult und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt.

Tormöglichkeiten der Gäste wurden nicht unterschlagen, es gab keine.

Das es nach der Winterpause holprig beginnen würde war klar, deshalb 3 Punkte mitnehmen – Spiel schnell abhaken und weiter geht’s.

Es spielten: Jörg Mayer, Stefan Schneiderhan, Heiko Schneid, Dominik Kraus, Michael Kraus, Michael Hornung, Dennis Aust, Johannes Rau, Thomas Schwer, Jonas Angerer, Hannes Nüssle, Felix Frunder, Manuel Rau, Mike Many-Ndengue, Niklas Nähring, Mathias Michel, Jürgen Offenwanger

 

TSV Holzheim 2 -        SC Heroldstatt 2          1:0    (1:0)

Auch bei der zweiten Mannschaft lief es noch nicht rund, aber auch hier reichte ein Tor zum Sieg. Verantwortlich hierfür waren die Lott-Brüder. Auf Flanke von Christian Lott erzielte Tobias Lott per Kopf nach 36 Minuten den Siegtreffer. Man merkte den Spielern beider Teams die lange Winterpause deutlich an, es war ein von beiden Seiten zerfahrenes Spiel, mit wenig gelungenen Aktionen. So brachten unsere Jungs den Sieg doch relativ ungefährdet nach Hause.

Gleiches Fazit wie bei der Ersten : 3 Punkte  - Alles Gut

Es spielten: Jürgen Offenwanger, Roland Uschkurat, Mike-Robin Fischer, Felix Frunder, Maximilian Neudegger, Dominik Dirr, Stefan Allgaier, Christian Lott, Mike Many-Ndengue, Tobias Lott, Alex Mayer, Michael Schwer, Dennis Frank, Martin Schor

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION