Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

Bbb7Baden-Württembergische Meisterschaften der Senioren/Seniorinnen Ü60 am 16./17.03. in Friesenheim, Baden 

Hanne wieder mit zwei Titeln

Nach einer einjährigen, selbstauferlegten Pause hat Hannelore Stowasser ihre unvergleichliche Erfolgsserie fortgesetzt und souverän die Titel in Einzel und Doppel errungen. Dabei blieb sie in beiden Wettbewerben ungeschlagen, im Einzel sogar ohne jeden Satzverlust.

Hanne ließ von Anfang an keinen Zweifel daran, dass der Weg zum Erfolg nur über sie führen würde. Die Vorrunde erledigte sie als Gruppenerste im Handumdrehen. Keine ihrer drei Gegnerinnen kam auch nur in die Nähe eines Satzgewinnes.
Das Halbfinale gegen Christina Roth (VfL Dettenhausen) sah nach der Papierform wie der erste echte Prüfstein aus. Doch die über die Landesgrenzen bekannte Ausnahmesportlerin des TSV Holzheim fuhr auch in diesem einseitigen Duell einen klaren 3:0-Erfolg ein (5,8,6).
Im Endspiel wartete, wie schon vor einigen Wochen bei den Württembergischen Titelkämpfen, die langjährige Mannschaftskameradin und frühere Holzheimerin Karin Hoffmann (VfB Friedrichshafen). Anders als noch beim damaligen 3:1-Erfolg hatte Hanne diesmal überhaupt keine Mühe und verlor erneut keinen Satz (7,8,7)!

Zusammen mit Karin Hoffmann hatte sie zuvor auch den Doppel-Wettbewerb gewonnen, der aufgrund der geringen Teilnehmerzahl mit der Ü65 – Konkurrenz zusammengelegt worden war. Wodurch sich im Halbfinale beim Aufeinandertreffen mit ihrer oftmaligen Deutschlandpokal-Partnerin Rose Diebold eine etwas knifflige Aufgabe ergab. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und Verlust des Eröffnungssatzes stand ein letztlich ungefährdeter 3:1 – Erfolg (-11,5,5,12). Das Endspiel war eine eindeutige Angelegenheit.

Hannelore Stowasser („Ich hatte vom ersten Ballwechsel an ein sehr positives Gefühl und habe das gesamte Wochenende über konstant gut gespielt.“), hat seit nunmehr über zwanzig Jahren im Seniorenbereich einen Titel nach dem anderen eingesammelt, deutsche Meisterschaften eingeschlossen. Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte mit einer Bilanz, vor der man nur den Hut ziehen kann.
Dass sie selbstverständlich erneut für die über das Pfingstwochenende in Erfurt stattfindenden deutschen Meisterschaften qualifiziert ist, muss an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber Erwähnung finden.

 Link zu den Ergebnissen

 

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION