Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

 

Bericht vom 3. Mai 2014

Junioren 18, Kreisklasse 1:

TC Elchingen - TSV Holzheim: 2 : 12

Die Spielsaison der Junioren-!8-Mannschaft startete auch bereits, obwohl der Frühling sich am Samstagvormittag, den 3. Mai 2014, eher von seiner winterlichen Seite zeigte. Glänzend meisterten die vier Jungs trotz langer persönlicher Spielpausen den Start und gewannen mit 12:2 gegen die gegnerische 4-er-Mannschaft des TC Elchingen.

Neue Zählweise für Mannschaftsergebnisse in Bayern:

An dieses seltsame Ergebnis muss man sich erst etwas gewöhnen, denn Bayern führte eine neue Zählweise ab dieser Sommersaison ein. Für alle Altersklassen und Ligen (außer Kleinfeld und Regionalliga) gilt, dass pro Einzelsieg zwei Matchpunkte und pro Doppelsieg drei Matchpunkte vergeben werden. Mit dieser Regeländerung sollen die Doppel aufgewertet werden, um auch das früher teilweise praktizierte Herschenken von Doppelmatches zu vermeiden.

Die Holzheimer Jungs gewannen also drei Einzel und zwei Doppel und holten sich damit 12 Punkte, während der Gegner ein Einzel gewann und 2 Punkte holte. Gegen den TC Elchingen spielten Linus Rissing, Maximillian Sailer, Simon Rissing und Gian Truöl.

Einzel: Gian: 7:6, 6:4  Simon: 2:6, 6:2, 10:2   Maxi: 7:6, 6:3  Linus: 4:6, 2:6

Doppel: Gian/Linus: 7:5, 6:4    Simon/Linus: 6:1, 6:3

Vorschau:

Samstag, 10. Mai 2014, 09:00 Uhr: TSV Holzheim - TC Gerlenhofen

 

 

 

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION