Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken



Junioren 18, Kreisklasse 1: RSV Finningen – TSV Holzheim        1:5


Auswärts gegen manch bekanntes Gesicht aus der Jugend-Fußballabteilung des TSV Holzheims spielten die Holzheimer, Gian Truöl, Maxi Salier, Simon Rissing und Linus Rissing siegreich mit 5:1. Gian gewann mit 6:0, 6:2 gegen Simon Kast. Im Zweier-Einzel lieferten sich Maxi und Andreas Kast ein hart umkämpftes Match, indem Maxi als der glücklichere Sieger nach knappen Match-Tie-Break-Sieg vom Platz ging: 6:2, 5:7,10:8.  Auch Simon und Robin Wolf zeigten intensiv umkämpfte Spiele, wobei Simon am Ende siegreich mit 6:2 und 6:4 war. Der Finninger Tennisspieler Lukas Hahn konnte mit 6:1 und 6:2 gegen Linus gewinnen, so dass es nach den Einzeln 3:1 aus Holzheimer Sicht stand. Während das Zweier-Doppel Maxi/Simon „relativ schnell“ mit 6:0 und 6:4 gegen die Finninger gewann, musste das Einser-Doppel mit Gian/Linus gegen Andi/Robin über das Match-Tie-Break gehen, in dem die Holzheimer am sonnigen Samstagnachmittag, den 15. Juni, zum zweiten Mal die Glücklicheren waren: 7:5, 6:2 und 10:5.

Am kommenden Samstag, den 22. Juni um 13 Uhr, spielen die Junioren 18 zu Hause gegen den diesjährigen Favoriten auf die Meisterschaft in der Kreisklasse 1: FC Burlafingen. Auch hier treffen sie wiederum auf altbekannte Gesichter aus der Schule oder ehemaliger gemeinsamer Mannschaft.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION