Startseite Fussball Tennis Theater Tischtennis Turnen Rollsport
Drucken

Kreisklasse: Herren:  TC Kammlach – TSV Holzheim  6 : 0

Auswärts wurden unsere Herren am Sonntagvormittag, den 13. Mai 2012, gegen den TC Kammlach um eine Erfahrung reicher, in dem sie leider gegen den Tabellenzweiten keine Chance hatten. Oliver Strohmeier, Wolfgang Hampel und Christoph Zimmermann (Mannschaftsführer) zwar ihr Bestes gaben, mussten sie das stärkere Spiel der Gegner anerkennen.

Bezirksklasse 2: Damen 40: TSV Holzheim – SV Jedesheim    3 : 3

Die Damen 40 spielten am Nachmittag von Christi Himmelfahrt gegen den SV Jedesheim in einer tollen Teamleistung ein Unentschieden heraus. Dazu war der engagierte Einsatz aller Beteiligten notwendig, die entweder kurz- oder längerfristig planend den Feiertag statt mit ihrer Familie oder Freund(inn)en unter der warmen Sonne um jeden Punkt kämpfend verbrachten. Sowohl Gabi Schweier  (6  :  4, 6 : 4) als auch Maria Sonntag (7 : 5, 6 : 3) gelangen in ihren Einzel ein begeisternder Sieg. Obwohl Heidi Bachner ( 4  :  6,  4 : 6) und Michèle Truöl (1 : 6, 6 : 4, 3 : 10) sich zwar beide eifrig gegen einen Punktverlust wehrten, stand es nach den Einzeln Unentschieden, das auch nach den Doppeln der Endstand der Begegnung war. Während das zweite Doppel  (Maria/Heidi) mit 1:6 und 1:6 verlor, gewann das erste Doppel (Helene Doser/Michèle) mit 6:3 und 6:1.

Kreisklasse: Junioren 18: TC Günzburg III – TSV Holzheim       6 : 0

Gegen den TC Günzburg III hatten unsere Jungs als deutlich niedriger Klassierte am Samstagvormittag, den 19. Mai 2012, auswärts wenig Chancen, obwohl Maximillian Sailer zumindest im Einzel ein Match-Tie-Break erreichte, dass er aber dann verlor: 6 : 2, 3 : 6, 5 : 10. Gian Truöl (2 : 6, 1 : 6)  Linus Rissing (0 : 6, 0 : 6) und Jonas Frank (0 : 6, 0 : 6) hatten ein schönes Einzelspiel, mussten aber die gegnerische Stärke anerkennen. In den Doppeln spielten die Günzburger ihre Überlegenheit gegen Linus/Gian (1:6, 0:6) und Maxi/Jonas (1:6, 1:6) aus, indem sie sich wohl auch absichtlich arrogant ihren Gegnern die Bälle um die Köpfe schossen und diese auch durch Lachen verhöhnten.  Seitens der verantwortlichen Betreuenden wäre wohl vermehrt  die Erziehung zu sportlich fairem Verhalten und nicht nur zum spielerischen, ehrgeizigen Siegeswillen notwendig.

Bezirksklasse 2: Damen 40: SpVgg  Au/Iller – TSV Holzheim          3 : 3

Im dritten Saisonspiel innerhalb einer Woche erreichten die Damen 40 am Samstagnachmittag etwas unglücklich auswärts nur ein Unentschieden. Helene Doser besiegte die etwas höher klassierte „Angst“-Gegnerin souverän mit 6 : 3 und 6 : 1. Auch Irene Kast, unsere Finningerin, konnte an Nummer Vier mit 6 : 2 und 6 : 2 überzeugen. Gabi Schweier musste das sichere Spiel der Gegnerin aus Au mit 2 : 6 und 2 : 6 anerkennen. Ebenso verlor Michèle Truöl ihr Einzel mit 6 : 7 und 0 : 6, was aber leider eher ihrem Hadern mit unfairem sportlichem Verhalten  zu verdanken war. In den Doppeln konnten dann wiederum Helene und Irene mit 6 : 0 und 6 : 2 bezaubern. Während Sandra Schweier und Michèle zwar im Doppel mithalten konnten, aber 4 : 6 und 2 : 6 verloren.

Kreisklasse:  Herren: TSV Holzheim – FV Weißenhorn III      2 : 4

Im Heimspiel gegen den FV Weißenhorn hatten Thorsten Schweier und Christoph Zimmermann im Doppel zwar das Unentschieden auf der Hand, doch scheiterten sie leider knapp im Match-Tie-Break gegen das Einserdoppel aus Weißenhorn: 3:6, 7:6, 5:10. Oliver Strohmeier  (6 : 3, 6 : 3) und Marcus Schweier  (6 : 4, 6 : 2) erkämpften in ihren Einzeln in der brennenden Mittgashitze am Sonntag, den 20. Mai 2012, zwei Punkte für Holzheim, hatten aber im Doppel mit 1 : 6, 1 : 6 das Nachsehen.

Vorschau:

Nach den Pfingstferien starten die Damen 40 gegen den Tabellenführenden TSV Illertissen, um 13 Uhr,  und die Junioren 18 am Samstag, den 16. Juni 2012, gegen den Tabellenzweiten, TSV Pfuhl IV, auswärts, während die Herren zu Hause am Sonntag, den 17. Juni um 10 Uhr, gegen den Tabellenvorletzten aus dem Unterallgäu (TC Lauben/Unterallgäu) ein Heimspiel  haben.

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION